Datenschutzerklärung – CORPORATE WEBSITES MOTORK

Die Vertraulichkeit und der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sind für MotorK Italia S.r.l. (im Folgenden auch nur „MotorK“) ein großes Anliegen. Hiermit informieren wir Sie daher, wie wir Ihre personenbezogenen Daten gemäß der europäischen Datenschutzverordnung verarbeiten.

Diese Datenschutzerklärung gilt für die Website www.motork.io/de (im Folgenden „Website“) und regelt die Verarbeitung Ihrer Daten, wenn Sie die Website aufrufen oder wenn Sie mit uns Kontakt aufnehmen, um Informationen zu erhalten.

Welche personenbezogenen Daten werden verwendet?

Sie können die Website aufrufen, ohne dass Sie zur Bereitstellung irgendwelcher personenbezogener Daten aufgefordert werden. Allerdings erfassen die für die Funktion der Website verwendeten Computer-Systeme während des normalen Betriebs bestimmte personenbezogene Daten, deren Übermittlung der Benutzung von Datenaustauschprotokollen im Internet eigen ist. Diese Informationen werden nicht erfasst, um sie identifizierten Personen zuzuordnen. Aufgrund ihrer Beschaffenheit könnten sie jedoch durch Verarbeitung und Verknüpfung mit Daten im Besitz von Dritten Ihre Identifizierung ermöglichen.

Zu dieser Kategorie gehören beispielsweise die IP-Adressen der Computer, die sich mit der Website verbinden, die URL der angeforderten Ressourcen und der Zeitpunkt der Anforderung.

Diese Daten werden in anonymer Form nur für statistische Zwecke im Zusammenhang mit der Nutzung der Website, sowie für die Überprüfung deren korrekter Funktion verwendet und werden sofort nach der Verarbeitung gelöscht.

In Bezug auf diese Daten ist keine Verarbeitung von Informationen vorgesehen, die die unmittelbare Identifikation gestatten.

Um Ihre Bitten um Information über unsere Dienstleistungen oder den Inhalt der Website bearbeiten zu können, müssen wir außerdem die in den entsprechenden Formularen angeforderten Daten (im Folgenden zusammenfassend die „Daten“) verarbeiten.

Im Einzelnen können wir folgende Daten erfassen:

  • Navigationsdaten:
  • IP-Adresse:
  • bei Bitte um Information: Vor- und Nachname, E-Mail, Telefonnummer;
  • bei Zugang zum geschützten Bereich: Zugangsdaten (Benutzername und Passwort).

Die Ausgabe der Zugangsdaten zum geschützten Bereich der Website und die damit verbundene Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgen in Übereinstimmung mit den für den jeweiligen Dienst geltenden Bedingungen und Datenschutzbestimmungen.

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Cookie-Richtlinie.

Für welche Zwecke und auf der Grundlage welcher rechtlichen Voraussetzungen werden wir Ihre Daten verwenden?

Wir werden Ihre Daten, auch mithilfe elektronischer Geräte zu folgenden Zwecken verwenden:

  1. um Ihnen das Surfen auf der Website zu ermöglichen. Zu diesem Zweck verarbeiten wir nur die Navigationsdaten.
  2. um Ihnen die gewünschten Informationen zu senden. Ihre Daten werden verwendet, um Ihre Bitten um Information zu beantworten und um gesetzliche Verpflichtungen zu erfüllen. Die Bereitstellung der Daten ist freiwillig, falls Sie sich weigern, diese Daten ganz oder teilweise bereit zu stellen, ist es uns unter Umständen nicht möglich, Ihre spezifischen Anfragen korrekt zu beantworten.

Für den Fall, dass Sie auf bestimmte Bereiche der Website zugreifen, in denen Sie aufgefordert werden, zusätzliche Daten anzugeben (z. B. im Bereich „Jobangebote“, falls vorhanden) erhalten Sie eine spezielle Datenschutzerklärung für diese Verarbeitung.

Bis zu welchem Zeitpunkt werden Ihre Daten gespeichert?

Ihre Daten werden nur für die zum Erreichen der Zwecke, für die sie erhoben wurden, unbedingt notwendige Zeit und unter Befolgung der geltenden Bestimmungen verarbeitet. In jedem Fall werden Ihre Daten nicht länger als 12 Monate nach ihrer Erhebung gespeichert.

An wen werden Ihre Daten weitergegeben?

Für die Pflichterfüllungen im Zusammenhang mit den oben genannten Verarbeitungszwecken können Ihre Daten an Dritte, einschließlich Dienstleister (z. B. Anbieter von elektronischen Kommunikationsdiensten), sowie an andere externe Personen weitergegeben werden, falls eine gesetzliche Pflicht besteht oder eine Befugnis hierzu vorliegt. Eine vollständige Liste dieser Unternehmen wird auf schriftliche Anfrage an nachfolgend aufgeführte Kontaktadressen zur Verfügung gestellt.

Wie wird die Übermittlung Ihrer Daten in Nicht-EU-Länder geregelt?

Ihre Daten können außerhalb des Hoheitsgebiets der Europäischen Union übermittelt werden, auch in Länder, in denen der Schutz personenbezogener Daten geringer sein kann als von der europäischen Gesetzgebung garantiert. Diese Übermittlung unterliegt in jedem Fall angemessenen Garantien zum Schutz Ihrer Daten und insbesondere den von der EU-Kommission mit der Entscheidung 2010/87/EG genehmigten Standardvertragsklauseln.

https://eur-lex.europa.eu/legal-content/de/TXT/HTML/?uri=CELEX:32010D0087&from=de.

Welche Rechte können Sie ausüben?

Sie haben das Recht, die Auskunft über die Daten, deren Berichtigung oder Löschung, die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen und ihrer Nutzung zu widersprechen, sowie das Recht, die Aushändigung einiger davon zu verlangen.

Rechte der betroffenen Person:

Auskunftsrecht

Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden; ist dies der Fall, so hat sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf folgende Informationen:

  1. die Zwecke der Verarbeitung;
  2. die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden;
  3. die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen, und in letzterem Fall, ob geeignete Garantien bestehen;
  4. falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer;
  5. das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;
  6. das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;
  7. wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden, alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten;
  8. das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling, die ihr gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt, und — zumindest in diesen Fällen — aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person.

Recht auf Berichtigung

Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen unverzüglich die Berichtigung sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen.

Recht auf Löschung

Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, und der Verantwortliche ist verpflichtet, personenbezogene Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

  1. die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erfasst oder anderweitig verarbeitet wurden, nicht mehr erforderlich;
  2. die betroffene Person widerruft ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung stützte und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung;
  3. die betroffene Person legt Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor;
  4. die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet;
  5. die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Recht der Europäischen Union oder dem Recht des Mitgliedstaats erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

  1. die Richtigkeit der personenbezogenen Daten von der betroffenen Person bestritten wird, und zwar für eine Dauer, die es dem Verantwortlichen ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen;
  2. die Verarbeitung unrechtmäßig ist und die betroffene Person die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnt und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangt;
  3. obwohl der Verantwortliche sie für die Verarbeitung nicht mehr benötigt, sind die personenbezogenen Daten für die Feststellung, Ausübung oder Verteidigung eines Rechts der betroffenen Person vor Gericht erforderlich;
  4. die betroffene Person Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt hat, solange noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen gegenüber denen der betroffenen Person überwiegen.

Widerspruchsrecht

Die betroffene Person hat das Recht, jederzeit gegen die auf dem berechtigten Interesse des Verantwortlichen beruhende Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, einschließlich Profiling, Widerspruch einzulegen. Die betroffene Person hat das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke der Direktwerbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Die betroffene Person hat das Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, die sie einem Verantwortlichen bereitgestellt hat, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und sie hat das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern:

  1. die Verarbeitung auf der Grundlage einer Einwilligung oder eines Vertrages erfolgt; und
  2. die Verarbeitung automatisiert erfolgt.

Bei der Ausübung ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit hat die betroffene Person das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist.

Wie können Sie MotorK und den Datenschutzbeauftragten kontaktieren, um Ihre Rechte auszuüben?

Zur Ausübung Ihrer Rechte können Sie dem Verantwortlichen der Verarbeitung, MotorK Italia S.r.l und/oder dem Datenschutzbeauftragten an die nachstehend aufgeführten Adressen schreiben:

MotorK Italia S.r.l.

Via Ludovico d’Aragona 9

20123 Mailand (MI),

Italien

E-Mail: [email protected]

Telefon 02 36758637

Fax 02 93660365

Zertifizierte E-Mailadresse: [email protected]

Datenschutzbeauftragter

Andrea De Togni

Tel.: +39 366.6370687

E-Mail: [email protected]

 

Wie kann ich mich an die zuständige Aufsichtsbehörde wenden, um Beschwerden einzureichen?

Eventuelle Beschwerden können an Ihre örtliche Datenschutzbehörde oder, wenn Sie es vorziehen, an die italienische Datenschutzbehörde gerichtet werden:

Garante per la protezione dei dati personali:

Piazza di Monte Citorio n. 121

00186 Rom

Italien

Fax: (+39) 06.69677.3785

Tel.: (+39) 06.696771

E-Mail: [email protected]

Zertifizierte E-Mailadresse: [email protected]

 

Eventuelle Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung kann Änderungen und Aktualisierungen unterliegen. Jede Änderung gewährleistet in jedem Fall den vollen Schutz Ihrer Rechte. Falls Änderungen vorgenommen werden sollten, die die Garantien für den Schutz Ihrer Daten oder Ihrer Rechte in Bezug auf die aktuelle Version einschränken, bevor die Verarbeitung Ihrer Daten gemäß den neuen Modalitäten beginnt, werden Sie unverzüglich über die uns zur Verfügung gestellten Kontakte informiert und Sie erhalten das Recht, Ihre Daten aus unseren Archiven zu löschen.

Auf jeden Fall bitten wir Sie, die aktualisierte, auf dieser Webseite veröffentlichte Datenschutzerklärung hin und wieder zu konsultieren: Datenschutzerklärung.